Wenn was endet, fängt was Neues an

Ist die närrische Zeit zuende, so beginnt die Fastenzeit.

Diese wird grundsätzlich am Aschermittwoch mit dem Aschekreuz eingeläutet. 
So auch in unserer Schule durch Pastor Niesmann.
Er erzählte den Kindern von der bevorstehenden Zeit und erklärte ihnen anschaulich, dass Asche keineswegs nur Vergänglichkeit ausdrückt, sondern auch Nährboden für etwas Neues ist.

 Aschekreuz18

Weeze, Helau!

Karnevalistisch ging es den letzten Wochen in unserem Schulleben zu. Die Klassen wurden geschmückt, das Foyer dekoriert und Tänze einstudiert. Alle machten sich bereit, für die große Karnevalsfeier in der Schule.

Am Möhneball-Donnerstag kamen dann alle gecken Schülerinnen und Schüler ins Foyer, um gemeinsam einem kurzweiligen Programm zu folgen, durch das die Kinder der 4. Klassen führten. Es wurde getanzt, gesungen und gelacht. Für beste Stimmung sorgte dabei der Elferrat der 4. Klässler.

Natürlich durfte auch die Polonaise am Ende der Karnevalsfeier nicht fehlen.

Am Karnevalssamstag beteiligten wir uns traditionell am Kinderkarnevalsumzug der Gemeinde Weeze. Dank vieler fleißiger Eltern konnten wir in diesem Jahr ganz besonders viel Süßigkeiten an die Zuschauer verteilen.

Ruft nochmals mit uns aus
Marienwasser: HELAU
Weeze: HELAU
Super Stimmung: HELAU

 Karnevalsfeier18

Karnevalszug18

Zum Abschied nur das Allerbeste!

Noch lange werden wir uns an unsere langjährige Sekretärin Andrea Snelting-Gorthmanns erinnern.
Für viele war sie die gute Seele der Schule, da sie sowohl für Kinder, Eltern und Lehrer immer ein offenes Ohr hatte.
Aufgrund einer beruflichen Veränderung hat sie schweren Herzens unsere Schule verlassen. Mit einem kleinen Abschiedsprogramm bedankten wir uns recht herzlich bei ihr für ihren Einsatz an unserer Schule. Wir wünschen ihr für ihren weiteren Weg alles Liebe und Gute.

abschied andrea sg

Jedes Ende bringt aber auch etwas Neues mit sich, so dass wir im gleichen Zuge Herrn Uwe Cremer als neuen Schulsekretär bei uns begrüßen konnten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sagen: Herzlich Willkommen im Marienwasser-Team!!

Eine ganz besondere Lesung

Bücher entstehen nicht durch Computer, sondern resultieren aus den Ideen und der Arbeit von echten Menschen.
Das hinter jedem Buch auch ein Mensch steckt, dass durften unsere Kinder bei einer Autorenlesung in unserer Schule erfahren.

Kinderbuchautor Josef Koller las zum zweiten Mal in unserer Bücherei aus seinen Büchern vor. Geschickt zog er die Kinder in seinen Bann und versetzte die kleinen Zuhörer mitten in seine Geschichten. Die Lesung machte unsere Kinder auch neugierig auf seine Personm bzw. seinen Beruf. Sie stellten Fragen zur Entstehung und Produktion eines Buches, welche Buchautor Josef Koller souverän beantwortete.

autorenlesung18

700 Euro für "Lichtblicke"

Ein Teil des Erlöses unseres Weihnachtsbasares spendete unsere Schule an die Aktion "Lichtblicke".
Insgesamt konnten 700 Euro der guten Sache zur Verfügung gestellt werden.

Zur Übergabe des Schecks kam Radiomoderator Christoph Hendricks zu uns in die Schule. Neben der Übergabe des Schecks führte er einige Interviews mit Kindern, Eltern und Lehrern, die auch auf Antenne Niederrhein in einem zwei minütigen Beitrag zu hören waren.

aktion lichtblicke